Publikationen

Artikel der urbanauten

Benjamin David
Stadt und Fluss: Von „Nutzungskonflikten“ zu „Vielfaltsdichte“. Ein Blick in die Wiener Kristallkugel für die kernstädtische Isar in München
(2011)

In: Standpunkte des Münchner Forums e.V.

Benjamin David
Feste, Märkte und Proteste (2010)
Organisierte Ereignisse im öffentlichen Raum in München
In: Plätze, Parks & Co:  Stadträume im Wandel. Analysen, Positionen, Konzepte. Antje Havemann, Klaus Selle (Hrsg.)

Benjamin David, Roland Baude
Die Wiederentdeckung der innerstädtischen Isarufer
(2009)

In: Standpunkte des Münchner Forums e.V. 11/2009

Ulrike Bührlen, Marco Böhlandt, Benjamin David
Raus aus dem Ghetto der virtuellen Welt – hinein ins quirlige Stadtleben (2009)
Vom Rückzug ins Private und der Sehnsucht nach realer Öffentlichkeit
In: Unser Bayern/ Bayerische Staatszeitung (Jahrgang 58, Nr. 8/9, August/September 2009)

Prof. Dr. Claus-Christian Wiegandt
STADTZUKÜNFTE 2 (2006)
Öffentliche Räume, Öffentliche Träume
Öffentliche Räume – öffentliche Träume. Ideal und Wirklichkeit öffentlicher Räume werden derzeit kontrovers thematisiert. Auf der einen Seite gibt es die Skeptiker, die den Verfall der öffentlichen Räume mit einer Ausgrenzung sozial schwacher Bevölkerungsgruppen feststellen, auf der anderen Seite stehen die Optimisten, die eine Renaissance der öffentlichen Räume auch als „Bühne“ einer neuen Selbstdarstellung für breite Bevölkerungsschichten beobachten. Die Beiträge dieses Sammelbandes zeigen, dass sich für beide Standpunkte gute Gründe finden lassen, zeigen aber auch, dass die beiden Standpunkte vielfach miteinander verschränkt sind und eine schwarz-weiß Malerei nicht weiterhilft. U.a. mit Artikeln von den urbanauten Martin Klamt, Benjamin David und Stefan Zöller

Günter Heinritz, Ulrike Bührlen und Benjamin David (Hrsg.)
Die Wiederentdeckung des öffentlichen Raumes in der europäischen Stadt (2005)

„Die Wiederentdeckung des öffentlichen Raumes in der europäischen Stadt“ ist das Thema dieses Bandes. Mehrere Beiträge entstanden aus den Vorträgen einer Vortragsreihe, die unter dem gleichen Motto im Januar und Februar 2005 von der Geographischen Gesellschaft München gemeinsam mit den urbanauten veranstaltet wurde. Andere Beiträge sind Auszüge aus prämierten Diplomarbeiten von einigen urbanauten. Auf den fast 100 farbig gestalteten A4-Seiten finden sich zudem zahlreiche Karten, Abbildungen und Photographien.
Das Sammelheft „Die Wiederentdeckung des Öffentlichen Raumes in der europäischen Stadt“ zum Preis von 10,- € zzgl. 2,- € Versandkosten kann hier bestellt werden.

Günter Heinritz, Claus-C. Wiegandt, Dorothea Wiktorin
Der München Atlas (2003)

Der München Atlas ist ein spannendes, durch ungewohnte Sichtweisen häufig überraschendes Puzzle, das in seiner Gesamtheit das Phänomen „Stadt München“ ergibt. Mit vielen Details auch aus dem Alltagsleben zeigen die Autoren, wie sich die Metropole in den vergangenen Jahrzehnten entwickelt hat. Ein faszinierender Querschnitt und intime Einblicke sind dabei zusammen gekommen. Unter anderem findet sich hierin ein Artikel von urbanauten Benjamin David über „Straßenfeste in München“.

Share

Comments are closed.