Leuchtturm | Dominikus Seisenberger

Der Südostturm der Kirche verfügt durch seine exponierte Stellung direkt am Isarufer über eine ausserordentliche Präsenz. Die Installation aus neonfarbenen Stoffbahnen im obersten Turmgeschoss verstärkt diesen Effekt. Er wird bei Tageslicht zum urbanen Leuchtturm, der sein Signal in den umgebenden Isarraum ausstrahlt. Dabei steht er als großes Symbol, als Ausrufezeichen, das auf die Öffnung der Flussraumes zur Wiedereroberung durch den Fussgänger hinweist.

Dominikus Seisenberger
geboren 1987, Ausbildung zum Musikinstrumentenbauer, 2011 Meisterprüfung im Schreinerhandwerk, seit 2012 Studium der Innenarchitektur an der AdBK München
Share

Comments are closed.