+++ Die nächsten Termine im Januar +++ #kulturlieferdienste 2022 +++ N°189 & N°190 +++

Kulturlieferdienst 2022 Januar

Samstag, 29.01.2022, 13:00 – 14:00 Uhr | Stephan Worbs x Fraunbergplatz x Thalkirchen (autofrei)
Künstlerinfo I Facebook Veranstaltung I Instagram

Samstag, 29.01.2022, 15:30 – 16:30 Uhr | Caro Kelley x Valleystraße x Sendling (autofrei)
Künstlerinfo I Facebook Veranstaltung I Instagram

Bitte helft mit beim Rumerzählen. Am besten, indem Ihr die Facebook-Veranstaltungen teilt oder die Instagram-Sharepics an Freunde weiterschickt.

Corona hat München nach wie vor fest im Griff. Kein Grund gänzlich auf Musik verzichten zu müssen. Der #kulturlieferdienst kommt diese Wochenende umsonst und draußen nach Thalkirchen und Sendling. Hier kann man mit den nötigen Abständen Musik unter freiem Himmel genießen. Kommt vorbei, unterstützt die Kulturschaffenden mit einer Spende und kommt auf andere Gedanken.

Wer keinen #kulturlieferdienst mehr verpassen will kann sich hier für den Newsletter anmelden.

>>> Support your local Künstler*innen, Kulturschaffende und Tontechniker*innen mit einer steuerabzugsfähigen Spende via paypal.me/kulturlieferdienst <<<

Gern könnt Ihr uns mit einer steuerabzugsfähigen Spende auf das Konto des gemeinnützigen Isarlust e.V. …
Isarlust e.V.
IBAN DE21 7015 0000 1003 1412 96 | BIC SSKM DE MM XXX
Verwendungszweck | kulturlieferdienst

… unterstützen. Ab 200 Euro gibt es eine Spendenbescheinigung mit der Post, wenn Sie/ Du Deine Postadresse im Verwendungszweck mit angibst. Bei Beträgen darunter genügt der Kontoauszug oder die PayPal-Bestätigungs-E-Mail für die Einreichung mit der Einkommenssteuererklärung. Die Spende wird über den gemeinnützigen Isarlust e.V. abgewickelt und kann in voller Höhe von der Einkommens- oder Körperschaftssteuer abgesetzt werden.

Das gesamte Team des #kulturlieferdienstes freut sich auf Sie und Euch,

Vica Halt, Ulrike Bührlen, Jürgen Reiter, Patric Kosche und Benjamin David

Share
Posted on by Ulrike Buehrlen. This entry was posted in die urbanauten, Isarlust, Kulturlieferdienst. Bookmark the permalink.

Comments are closed.