ISARPOKAL&ISARTREIBEN und GROßER SANDBURGENBAU-WETTBEWERB 2017

Diesen Sonntag, 9.7.2017 und Montag, 10.7.2017: ISARPOKAL & ISARTREIBEN und GROßER SANDBURGENBAU-WETTBEWERB jetzt noch anmelden!

Eine Anmeldung ist zwar auch vor Ort am Sonntag, ab 14.30 Uhr an der Braunauer Eisenbahnbrücke und am Montag, ab 15.00 Uhr am Vater-Rhein-Brunnen möglich. Wir bitten Sie und Euch aber aus logistischen Gründen dringend sich vorher online anzumelden. Danke!

> > > Hier klicken und anmelden bei ISARPOKAL und ISARTREIBEN < < <

> > > Hier klicken und anmelden beim GROßEN SANDBURGENBAU-WETTBEWERB < < <

In der nördlichsten Stadt Italiens wird es in den nächsten Tagen richtig sommerlich: Am Sonntag, den 9. Juli 2017 verwandeln wir beim ISARPOKAL und ISARTREIBEN die Isar mit euch in ein temporäres ISARFLUSSBAD, lassen uns von 15-18 Uhr auf 1,2 Kilometern flussabwärts treiben und küren im Anschluss bei der Siegerehrung am Kulturstrand die schnellsten SchwimmerInnen der Stadt mit dem Isarpokal (und alle Kinder erhalten eine Bibermedaille). Am Montag laden wir von 15-19 Uhr Architekten- und Designbüros, Studierende und Kinder mit ihren Eltern an den Kulturstrand, um ihre Kreativität beim GROSSEN SANDBURGENBAU-WETTBEWERB unter Beweis zu stellen. Unter dem kritischen Auge unserer Jury, der obersten Riege der Planerschaft „Isarathens“ und der Repräsentanten der örtlichen Bürgerschaft, werden die besten Sandburgen 2017 mit tollen Preisen belohnt.

    Das gemütliche ISARTREIBEN 2016 (Foto: Amelie Tegtmeyer)

Anmeldung zum sportlichen ISARPOKAL und zum gemütlichen ISARTREIBEN

Wir laden alle MünchnerInnen und Münchner am Sonntag, den 9. Juli zu einer schwimmenden Demo für ein dauerhaftes ISARFLUSSBAD als Ort der Begegnung, Kommunikation, der Erholung und Bewegung. Dank einer ausnahmerechtlichen Genehmigung des Referats für Gesundheit und Umwelt könnt ihr euch beim gemütlichen ISARTREIBEN (auch für Kinder und Familien geeignet) von der Braunauer Eisenbahnbrücke bis zur Reichenbachbrücke hinunter treiben lassen. Für alle, die es sportlicher angehen, gibt es den ISARPOKAL. Hierbei stoppen wir die Zeit und küren anschließend die schnellste Isarschwimmerin und den schnellsten Isarschwimmer am Kulturstrand. Begleitet wird die schwimmende Demo von der Kreiswasserwacht München zusammen mit HelferInnen des Isarlust e.V. und der urbanauten.

Schirmherr und Bürgermeister Josef Schmid hat sein Kommen angekündigt und gibt den Startschuss für den ISARPOKAL & das ISARTREIBEN.

Wo und wann? Anmeldung ab 14.30 Uhr am östlichen Isarufer 30 Meter nördlich der der Braunauer Eisenbahnbrücke, ab 15.00 Uhr Beginn der Versammlung und ab 18.00 Uhr Start der Siegerehrung am Kulturstrand.

Erster Termin ist diesen Sonntag, 09. Juli 2017. Wenn der Isarpegel zu hoch (über 1,20 m) oder das Wetter zu schlecht ist, wird auf 16.7. oder ggfs. dann auf 23.7.2017 verschoben.

Wie anmelden? Hier bei isarlust.org oder direkt am Kulturstrand. Eine vorherige Anmeldung über ist aus haftungsrechtlichen Gründen zwingend erforderlich. Der Unkostenbeitrag von 15 bzw. 20 € wird verwendet für die Kosten für die Wasserwacht, die Streckenposten, die Genehmigungskosten, etc.

Was mitbringen? Wir empfehlen den praktischen Wickelfisch, der im Basler Rhein schon ein MUSS ist, die Kleidung beim Schwimmen trocken hält und gleichzeitig als Badeblase funktioniert, außerdem Trekking- oder Gummisandalen zum Schutz vor spitzen Gegenständen im Wasser. Luftmatratzen, Schwimmnudeln und Co. dürfen natürlich auch mitgebracht werden.

Mehr Infos? Zu finden auf der Facebook-Veranstaltung und der Isarlust-Homepage

 

Jurybegehung beim letzten Sandburgenbauwettbewerb des Kulturstrandes 2015 u.a. mit Stadtbaurätin Prof. Elisabeth Merk, Gasteig-Chefin Brigitte v. Welser, Generaldirektor Wolfgang Heckl vom Deutschen Museum und mehreren VertreterInnen der örtlichen Bezirksausschüsse (Foto: Amon Schöppel)

Anmeldung zum Sandburgenbauwettbewerb| Großer Preis des Kulturstrands 2017

Am Tag darauf laden wir zusammen mit muenchenarchitektur Architekturbüros und alle Institutionen dieser Branche, Studierende sowie natürlich Kinder und ihre Eltern ein, ihre architektonischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und die schönste Münchner Sandburg am Kulturstrand zu kreieren. Es wird sogar extra zusätzlicher Spezial-Sandburgenbausand herangeschafft! Eine hochrangige Jury mit kritischem Auge wird live die beste Sand- und Isarkieselburg 2017 küren und sie mit Preisen, wie z.B. einer Kaffeemaschine von SMEG oder Hörbüchern vom Münchner Verlag cbj audio belohnen. Unsere diesjährigen JurorInnen:

• Dr. Martin Klamt | Persönlicher Mitarbeiter unserer Stadtbaurätin Prof. Dr. Merk
• Brigitte v. Welser | ehem. Geschäftsführerin Gasteig GmbH, Isarlust e.V.
• Konstantin Landuris | Künstler
• Maximilian Heisler | Bündnis Bezahlbares Wohnen
• Philippe Louis | Kinder- und Jugendbeauftragter des BA 1 Altstadt-Lehel
• Beate Bidjanbeg | Kinder- und Jugendbeauftragte des BA 2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
• Nicole Meyer | Kinder- und Jugendbeauftragte des BA 5 Au-Haidhausen
• Frank Heydgen | Investor und Projektentwickler
• Regine Geibel | muenchenarchitektur
• Ulrike Bührlen & Benjamin David | die urbanauten

Wo und wann?  Am Kulturstrand München

• Bauzeit für Eltern & Kinder, sowie Studierende von16:00 bis 18.00 Uhr

• Bauzeit für Architekturbüros & alle Institutionen dieser Branche 17:00 bis18.30 Uhr

• Jurybegehung von 18.00 bis 19.00 Uhr mit anschließender Preisverleihung und Konzert vom wunderbaren Folk/Pop Duo Nick&June

Wie anmelden? Zugelassen sind Gruppen von 2-5 Personen. Wir bitten um Anmeldung unter Angabe des Teamnamens und des Betreffs „Sandburgenbauwettbewerb 2017“ an:
• Lucie Lowitz für Kinder & Eltern und Studierende | l.lowitz@die-urbanauten.de
• Regine Geibel für Architekturbüros & Co. | geibel@muenchenarchitektur.com

Was mitbringen? Schaufeln, Spaten, Eimer, Sandförmchen, Kieselsteinchen und alle anderen denkbaren Burgenbau-Hilfsmitte

Share
Posted on by Sina Weber. This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.