Jetzt anmelden für das ISARFLUSSBAD!

ISAR TREIBEN PMDer Isarlust e.V. „eröffnet“ das größte „Schwimmbad“ Münchens! Anton Leiss-Huber und Kathrin-Anna Stahl (Schicksalscombo) berichten im „Videobeweis“ über ihre Erfahrungen beim Testschwimmen am 8. Mai 2016.

Am Sonntag, 3. Juli 2016, von 15.00 – 18.00 Uhr, soll sich die „große Isar” zwischen Deutschem Museum, Patentämtern, Reichenbach- und Ludwigsbrücke in ein TEMPORÄRES ISARFLUSSBAD verwandeln. Anlass ist der „Europäische Flussbadetag“. Dort, wo das Baden seit 1839 verboten ist, plant der Isarlust e.V., unterstützt von den urbanauten und dem BA 2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, für ein öffentliches ISARFLUSSBAD zu demonstrieren.


Jetzt ANMELDEN für die schwimmende Demo mit 1. MÜNCHNER ISARPOKAL und 1. MÜNCHNER ISARTREIBEN am 3. Juli 2016 von 15.00 – 18.00 Uhr!

place2help_2


SPORTLICH? Dann bitte anmelden beim ISARPOKAL, das heißt schwimmen über ca. 1.000 Meter, von der Reichenbach- bis zur Ludwigsbrücke. Wir erbitten für die DLRG-Rettungsschwimmer eine Spende von 15 Euro. Hier geht’s zur Anmeldung. Im Anschluss an die schwimmende Versammlung verleihen wir 1 x an die schnellste Frau und 1 x an den schnellsten Mann den „1. Münchner Isarpokal“.

GEMÜTLICH? Jetzt anmelden für die Variante ISARTREIBEN und mit dem Isarlust e.V.  entspannt und gesichert durch die DLRG die “große Isar” zwischen Reichenbach- und Ludwigsbrücke hinuntertreiben. Hierfür erbitten wir eine Spende von 10 Euro für die DLRG-Rettungsschimmer. Hier geht’s zur Anmeldung. Dazu empfehlen wir den „Wickelfisch”: eine wasserdichte Schwimmblase, zum Klamotten verstauen und ins Wasser mitnehmen. Wer seinen Fisch bis spätestens Sonntag 26. Juni bestellt, bekommt ihn in der Wunschfarbe sogar mit Aufdruck „ISARFLUSSBAD“.

Wickelfisch Entwurf2_Korr

 


Wer gewinnt als schnellster „Isarschwimmer“ den ersten Münchner ISARPOKAL? Den aktuellen – durchaus zu schlagenden – „Rekord“ hält Benjamin David (Isarlust e.V., die urbanauten). Mehr dazu im Video!


ISAR POKAL PM

INFOS: Der ISARPOKAL und das ISARTREIBEN am 3. Juli 2016 sind Teil der Versammlung „Für das ISARFLUSSBAD”. Das öffentliche, kostenlose Flussbad in der Isar soll schon bald hier entstehen, wenn es nach dem Isarlust e.V. geht. Ist am 3. Juli der Isarpegel zu hoch, das Wetter zu schlecht oder aus irgendeinem anderen Grund die Isar nicht beschwimmbar, wird voraussichtlich auf den 17. oder 24. Juli 2016 (Ersatztermin) verschoben. Die Isar hat im Juli meist zwischen 17-20 Grad und Badewasserqualität. Mitschwimmen und -baden ist mit und ohne Neoprenanzug möglich. Wir empfehlen für das Isartreiben Gummisandalen. Die Versammlung ist vom Isarlust e.V. mit freundlicher Unterstützung durch die urbanauten und den BA2 Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt angemeldet. Die Sicherung übernimmt die DLRG München-Mitte zusammen mit HelferInnen vom Isarlust e.V. Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an sina.weber@isarlust.org!

Share
Posted on by Benjamin David. This entry was posted in Allgemein, Innerstädtischer Isarraum, Isarflussbad, Isarlust. Bookmark the permalink.

Comments are closed.