Donnerstag, 13.2.2014, 19.00 Uhr: Mehr Platz für Alle! Öffentliche Diskussionsrunde mit OB-KandidatInnen über „öffentlichen Raum“ und „bezahlbaren Wohnraum“ in München

Michael Mattar, Dieter Reiter, Sabine Nallinger und Josef Schmid sind zur Diskussion über die „Tutzinger Erklärung: Mehr Platz für Alle! Die Zukunft des öffentlichen Raumes in München“ eingeladen (Foto: Uli Handl / TheaGe München)

Liebe Freundinnen und Freunde des öffentlichen Raumes,

alle OB-KandidatInnen und Parteien führen inzwischen den Begriff „Öffentlicher Raum“ im Munde. Das Thema ist – neben dem „bezahlbaren Wohnraum“ – eines der Schlüsselthemen für die Kommunalwahl am 16. März 2014. Grund dafür ist das Bedürfnis der Münchnerinnen und Münchner nach gutem öffentlichen Raum in unserer dichter werdenden großen Stadt München.

Einladung:
Am kommenden Donnerstag, 13.2.2014 um 19.00 Uhr laden wir Sie und Euch herzlich zur öffentlichen Diskussion „Mehr Platz für Alle! Die Zukunft des öffentlichen Raumes in der großen Stadt München“ ein. Stattfinden wird die Diskussion in der Orange Bar von Green City Energy, Zirkus-Krone-Str. 10. Die Moderation übernimmt der ehemalige SZ-Autor und heutige Chefredakteur des Magazins Bergsteiger Michael Ruhland

Sabine Nallinger, Dieter Reiter, Josef Schmid und Michael Mattar wollen über die „Tutzinger Erklärung“ diskutieren, die am vergangenen Wochenende von 120 TeilnehmerInnen der gleichnamigen Tagung in der Ev. Akademie Tutzing bearbeitet wurde. Ab Montag 18.00 Uhr kann die finale Version der „Tutzinger Erklärung“ hier auf www.urbanaut.org nachgelesen werden. Zur Diskussion mit den OB-KandidatInnen wird sie in gedruckter Form vorliegen.

Schwerpunkt der „Tutzinger Erklärung“ sind Erhalt und Schaffung von bezahlbarem Wohnraum durch Nachverdichtung und Innenentwicklung und – sozusagen als Gegenleistung für die Münchnerinnen und Münchner – der Erhalt von bestehenden und Schaffung von neuen öffentlichen Räumen und urbanem Stadtleben.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an b.david@die-urbanauten.de, da die Räumlichkeiten begrenzt sind.

Wir würden uns freuen über Ihren und Euren Besuch.

Mit besten Grüßen,

Eure urbanauten

Kooperationspartner | die urbanauten, Ev. Akademie Tutzing
Unterstützer | Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis, Bundeszentrale für politische Bildung, Green City, PA/ Spielkultur, Sozialpolitisches Forum, Graphisoft, Münchner Forum, 84 GHz, FUSS e.V., Isarlust e.V., Bündnis Bezahlbares Wohnen
Medienpartner | mucbook, Grün&Gloria, muenchenarchitektur.com, Kulturkonsorten

PS: Hier können Sie einen Bericht vom 3.2.2014 in der Süddeutschen Zeitung über die Tagung lesen: Vorfahrt für Fußgänger.

Share
Posted on by Benjamin David. This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.