„Mehr Platz für Alle!“ – die urbanauten laden vom 31.1. – 2.2.2014 in die Ev. Akademie Tutzing zur Tagung über die „Wiederentdeckung des öffentlichen Raumes“ und die „Schaffung von bezahlbarem Wohnraum“ in München


Spontanes Konzert der Band Stereo Total im Münchner Hofgarten
(Foto: Benjamin David)

die urbanauten laden dieses Wochenende 31.1.- 2.2.2014 zusammen mit vielen Partnern zu einer prominent besetzten Tagung in die Ev. Akademie Tutzing. Kernthemen der öffentlichen Tagung unter dem Motto „Mehr Platz für Alle!“ sind Forderungen und Zukunftsprojekte für die  „Wiederentdeckung des öffentlichen Raumes“ und die „Schaffung von bezahlbarem Wohnraum“ im München nach der OB- und Stadtratswahl am 16. März 2014. Ein konkreter Schwerpunkt der Tagung wird auch der „Innerstädtische Isarraum“ als dem momentan spannendsten wiederzuentdeckenden öffentlichen Raum in München sein. Es gibt noch einige Restkarten für die kurfristige Teilnahme. Der „Besondere Vortrag“ von Andrew Howard von „The Better Block“ aus den USA am Samstag abend um 19.30 Uhr ist öffentlich.

>>> Jetzt für die Tagung “Mehr Platz für alle!” anmelden!

Dieses Wochenende versammeln sich in der Ev. Akademie Tutzing am verschneiten Starnberger See rund 100 Aktivisten der Münchner Zivil- und Bürgergesellschaft um sich über die Wiederentdeckung des öffentlichen Raumes in München bei gleichzeitiger Schaffung von ausreichend bezahlbarem Wohnraum zu unterhalten und konkrete gemeinsame Forderungen und Projekte für die künftige Stadtregierung nach Ende der Ära Ude zu formulieren, egal ob die nun unter Sabine Nallinger, Josef Schmid oder Dieter Reiter geführt wird. Ziel der Organisatoren ist es das München 50 Jahre nach dem „Stadtentwicklugnsplan autogerechte Stadt“ einen „Stadtentwicklungsplan öffentlicher Raum/ menschengerechte Stadt“ erstellt und umsetzt.

„Mehr Platz für Alle!“
Mit mutiger und offener Stadtentwicklung ist das machbar!

Das Ergebnis der Tagung wird eine Tutzinger Erklärung „Mehr Platz für Alle! Die Zukunft des öffentlichen Raumes in der großen Stadt am Beispiel Münchens“ sein, an der seit Wochen diverse Akteure des Münchner Forums, der urbanauten, von Green City, dem FUSS e.V., dem Isarlust e.V., 84 GHz, der anstiftung, der PA/ Spielkultur, dem Bündnis bezahlbares Wohnen, dem Sozialpolitischen Forum, mucbook, Grün&Gloria, den Kulturkonsorten und muenchenarchitektur arbeiten. Die Erklärung wird in Tutzing in drei Phasen aus insgesamt fünf parallenen „Schreib- und Denkrunden“ fertiggestellt und am 13.2.2014 mit den drei aussichtsreichen OB-KandidatInnen Sabine Nallinger, Dieter Reiter und Josef Schmid öffentlich diskutiert.

Der besondere Vortrag
„The Better Block – Dallas, Sydney, Saskatoon“, Sa. 19.30 Uhr, Tutzing

Am Samstag abend gibt es im Rahmen der Tagung den „Besonderen Vortrag“ zu dem derzeit Andrew Howard von der amerikanischen Organisation „The Better Block“ im Flieger aus Dallas nach München sitzt. Er spricht am Samstag, 19.30 Uhr, über „The Better Block – Dallas, Sydney, Saskatoon“ und damit über eine Bewegung die in dutzenden amerikanischen und englischsprachigen Städten den öffentlichen Raum mit temporären Interventionen zurückerobert! Der Vortrag ist öffentlich und in englischer Sprache. Am Sonntag morgen werden bei der Tagung die Zwischenergebnisse der Tagung mit Vertretern verschiedener politischer Ebenen diskutiert: mit dem ehem. Staatsminister Wolfgang Heubisch, dem grünen MdB Dieter Janecek, der CSU-Stadtratskandidatin Kristina Frank, dem grünen Fraktionsvorsitzenden Florian Roth und dem SPD-BA-Vorsitzenden und Stadtratskandidaten Markus Lutz. Weitere spannende Vorträge am Freitag nachmittag und Samstag nachmittag beschäftigen sich mit dem öffentlichen Raum in Wien, Zürich, Berlin, Hamburg und in einer Gesamtschau von Juliane Pegels und Ulrich Berding vom DFG-Projekt STARS mit vielen anderen Städten der Welt. Hier findet sich das detaillierte Tagungs-Programm zum herunterladen.

Kurzfristige Anmeldung zur Teilnahme
Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an dawans@ev-akademie-tutzing.de oder verwenden Sie das Anmeldeformular der Ev. Akademie Tutzing. Mehr Informationen gibt es auf www.urbanaut.org und auf www.ev-akademie-tutzing.de. Auf dem Blog der Akademie „Rotunde“ wird es zudem einen Liveblog von der Tagung geben. Hashtag für die Tagung auf Twitter ist #mehrplatz.

Share
Posted on by Benjamin David. This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.