Stadt und Fluss Am 9. Mai eröffnet der Kulturstrand an der Corneliusbrücke samt neuem Zugang zur Isar

Lange war er drin, der Wurm, jetzt darf er endlich wieder raus. Vom 9. Mai bis 11. August 2013 schlängelt sich Münchens längste Kunstinstallation über den Isarbalkon der Corneliusbrücke, der alten und brandneuen Spielstätte des Kulturstrands und neuerdings hoffentlich auch über das Wehr vor dem Balkon (wenn sich ein Weg zur Genehmigung finden lässt). Wir nehmen gerne Platz, und das im doppelten Sinne. Erneut erschließt der Kulturstrand im Jahr 2013 öffentlichen Raum als kulturelle und urbane Plattform.

Das neue Isarsonnendeck hat sich unsere Haus-, Hof- und Strandarchitektin Anna Bischoff ausgedacht. Sie hatte letzten Sommer den studentische Architekturwettbewerb „Isarlust“ für die künftige Gestaltung des Kulturstrands im innerstädtischen Isarraum gewonnen, insbesondere mit der Idee, dass sich der Kulturstrand und ihre Kunstinstallation „Isarlust=Convolvulaceae“ quer durch den Isarraum weiterentwickelt, bzw. -schlängelt. Auf der Montage bekommt Ihr einen Vorgeschmack wie das temporäre Sonnendeck aussehen wird, dass sich innerhalb weniger Stunden abbauen lässt, wenn ein Hochwasser angekündigt ist.

Wir freuen uns auf Konzerte, Lesungen, Filmabende, Ausstellungen – und selbstverständlich besonders auf Sie und Euch, die Münchnerinnen und Münchner. Wer wissen will, was da genau auf uns zukommt, der schaut hier: www.kulturstrand.org.

„Der Sommer kommt bestimmt“, sagt Euer Kulturstrand-Team
Share
Posted on by Ulrike Buehrlen. This entry was posted in Innerstädtischer Isarraum, Isarlust, Kulturstrand. Bookmark the permalink.

Comments are closed.