Flashmob in der Oper? Anmeldung via SMS, Twitter und Facebook ist bis 18.48 Uhr und während dem Happening möglich!

Jetzt via SMS, Twitter oder Facebook anmelden zum Kunsthappening “Opernhausbesetzung” der urbanauten in Echtzeit diesen Dienstag, den 28. Juni 2011 um 18.48 Uhr. Wir klären die Frage “Wem gehört die Oper?”

Mit Operngestus und Revolutionsgebaren ziehen wir anläßlich der Eröffnung der Opernfestspiele flashmobbend, twitternd, facebookend und in Echtzeit virtuell und real plaudernd durch den öffentlichen Raum der Münchner Innenstadt, vorbei an imposanten Kulissen, durch ganz schön dunkle Ecken und bringen schließlich das Nationaltheater zum zittern…

Wichtig! Letzte technische Infos!
Das Ganze ist ein großes virtuell-reales Experiment und erfordert Eure Mitarbeit. Während des Happenings kommuniziert, Ihr, die Mitspieler via SMS, Twitter oder Facebook:

  • SMS-Teilnahme läuft am einfachsten/stabilsten (kostet aber 4,99 €, weil Ihr 40 SMS während dem Happening von uns bekommt): einfach hausbesetzung an Kurzwahlnummer 31000 SMSen.
  • Twitter-Teilnahme läuft einwandfrei (ist aber für Fortgeschrittene). Follow @hausbesetzung! Aufwww.urbanaut.org steht wie Ihr Euer Handy/Smartphone einstellen müsst.
  • Facebook-Teilnahme ist easy beim Anmelden aber ein bisschen tricky im Handling. Es ist daher wichtig die Spiel-Bedienungs-Anleitung für FACEBOOK zum Empfang der Nachrichten auf Eurem Smartphone zu befolgen. Die Teilnahme auf Twitter und Facebook ist kostenlos, aber dafür nicht ganz so komfortabel wie SMS.

Oder einfach kommen! Wie’s technisch funkt, erklären wir am geheimen Startpunkt auch noch mal. Den verraten wir Dienstag um 17.48 Uhr auf allen Kanälen (SMS, Facebook, Twitter). Eigentlich ist’s ganz einfach.

Wir freuen uns auf Euch und Danke schon mal für die vielen, vielen Anmeldungen! Das wird richtig spannend am Dienstag.

Share
Posted on by Benjamin David. This entry was posted in Allgemein, Opernhausbesetzung and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.