WE-R-JAPAN: Ein Aufruf von Freunden

we r japan - Schnelle Hilfe Muenchen: Jetzt Spenden!

Die Katastrophenmeldungen treffen uns alle und wir wollen mehr machen als nur unsere Solidarität in Facebook-Gruppen zu bekunden. Wir wollen Spenden sammeln und diese Transparent Hilfsorganisationen zur Verfügung stellen. Initiiert von Filip Bakija (chromemusic) und unterstützt vom Puerto Giesing Team, rufen wir unsere Kontakte und Netzwerke in der Münchner Szene auf, mitzumachen.

Am 1. April von 18-21 Uhr gibt es eine Benefiz-Aktion auf dem Odeonsplatz. Künstler sind aufgerufen, ihre Werke vor Ort für  zu verkaufen oder zu versteigern. Der Erlös wird zu 100% gespendet . Es werden verschiedene Münchner Bands für jeweils 15 Minuten auftreten, u.a. Blumentopf und Coconami .Vor Ort kann per EC-Karte bezahlt und gespendet werden, denn die Firma CCV stellt uns fünf Lesegeräte zur Verfügung. So soll in kurzer Zeit möglichst viel Geld zusammenkommen, das wir zu 100% den Japan-Einsätzen der Aktion Deutschland Hilft zukommen lassen.

Wir möchten nicht tatenlos zusehen und appellieren an alle Münchner (Clubs, Bands, Künstler, Kulturinstitutionen, Händler, Medien, Blogger, Bürger) die Aktion kräftig zu verbreiten und am 1.4., 18 – 21 Uhr zum Odeonsplatz zu kommen und mitzumachen.

Die Spendenaktion wird auch nach der Benefiz-Aktion „we-R-japan – Schnelle Hilfe München“ weiterlaufen.

Sowohl die Hilfsorganisationen als auch die Höhe eingegangenen Spendengelder werden auf sämtlichen Plattformen ständig aktualisiert bekanntgegeben. Wir sehen die Initiative als Gemeinschaftswerk aller, die sich beteiligen. Sowohl Clubs, Händler, Künstler wie auch jeder einzelne Bürger können sich engagieren, indem sie die Aktion verbreiten. Wir haben einen HTML-Code eingerichtet, den man auf seiner Website/seinem Blog einbetten kann.

Wir sind  politisch unabhängig.
Wir agieren transparent.
Wir wollen und können nicht ohnmächtig zusehen, sondern möchten mit unseren Netzwerken in Aktion treten.
we-R-japan – we-R-munich.

Weitere Infos unter: http://we-r-japan.de/

Share
Posted on by Benjamin David. This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.